SuS > Pinwand
Home
Der Verein
Der Sportplatz
Pinwand
Senioren 2018/19
Junioren 2018/19
Archiv
Tischtennis
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Besucher
Gesamt:
623235
Letzten Monat:
5478
Diesen Monat:
4157
Gestern:
83
Heute:
34

SuS - Pinwand - Besondere Ereignisse und Artikel 

04.03.2016 - Jahreshauptversammlung des SuS Niederschelden 2016

SuS JHV 2016 Ehrungen (klick für Foto im Original)

Der SuS Niederschelden ist wieder voll im Trend. Zur Jahreshauptversammlung kamen mit 105 Mitgliedern so viele wie schon lange nicht mehr ins Bürgerhaus nach Birken.

Mitglieder: 643 (Vorjahr 630).

Finanzen: Rainer Hofmann, der im Laufe des letzten Jahres die Kasse kommissarisch für Peter Gesell übernommen hatte, zog diesmal ein positives Fazit. Es wurde mehr als nur ein ausgeglichener Haushalt erwirtschaftet. Das ist auch nötig, denn für die Sanierung des Kunstrasenplatzes muss man jetzt schon anfangen, kräftig Rücklagen zu bilden.

Wahlen: In ihren Ämtern bestätigt wurden Rainer Hofmann (1. Vorsitzender), Helmut Noll (2. Vorsitzender), Thorsten Reeh (2. Vorsitzender), Markus Acker (Abteilungsleiter Fußball Senioren), Thorsten Hautzel (Abteilungsleiter Jugend), Michael Solbach (Abteilungsleiter Tischtennis) und Klaus Nebeling (Sozialwart) sowie Günter Nöll (1. Vorsitzender), Gerd Jakob (stellv. Vorsitzender) und die Beisitzer Heinz Diehl, Klaus Böcher und Rolf Böcher vom Ehrenausschuss. Neu in den Vorstand kam Stefan Schneider (Geschäftsführer) für den nach elf Jahren scheidenden Georg Böcher sowie Heinz Beimborn als Festwart für Stefan Duyk.

Ehrungen: Für 25 Jahre Mitgliedschaft stand Jens Donder zur Auszeichnung mit der silbernen Vereinsnadel an. Gold für 40 Jahre gab es für Thomas Blendowske, Rüdiger Wolf, Joachim Weins, Hendrik Strunk, Claus Noppe und Werner Bender. Verbunden mit der Ehrung für 50-jährige Vereinstreue wurden Dr. Frank Meik und Gerhard Burk auf Antrag des Vorstands zu Ehrenmitgliedern ernannt. Karl-Heinz Diehl, Jochen Kill und Helmut Gries konnten auf stolze 60 und Manfred Heimann sogar auf 70 Jahre Treue zurückblicken. Für seine langjährige Vorstandsarbeit, seit 18 Jahren ist er Vorsitzender des SuS, wurde Rainer Hofmann unter „Standing Ovation" mit der „Vereinsnadel in Gold" für besondere Verdienste um den SuS Niederschelden ausgezeichnet.

Rückblick: Alles in allem fiel der sportliche Rückblick diesmal ganz zufriedenstellend aus. Die 1. Fußball-Mannschaft belegte zur Winterpause als bestes SI-Team den 6. Rang in der Bezirksliga und auch die beiden Reserveteams spielten in der oberen Tabellenhälfte ihrer Spielklasse mit. Die Alten Herren freuen sich über 50 Mitglieder, und bei der Jugend errangen von den 15 Mannschaften immerhin drei den Meistertitel. Die vier Herren-Tischtennisteams verzeichneten mit ihren Teams einen 1. Platz und zahlreiche Einzelerfolge. Nicht ganz zufrieden war man auch diesmal wieder mit der Resonanz bei sportlichen und geselligen Veranstaltungen. Zudem werden auch weiter für die rund 250 Kinder und Jugendliche im Verein noch Trainer und Betreuer gesucht. Sorgen bereiten den Fußballern auch die Platzkassierer, von denen nach Sterbefällen lediglich noch einer aktiv ist.

Ausblick: Sportliches Ziel der Fußballabteilung ist der Verbleib der Seniorenmannschaften in ihren Klassen. Dazu will man, so der Vorsitzende Rainer Hofmann, die sportlichen Möglichkeiten den finanziellen Möglichkeiten anpassen. Erster Lichtblick: Insgesamt fünf Spieler aus der A-Jugend werden künftig die Teams verstärken. Beim SuS will man also in Zukunft verstärkt auf die Eigengewächse setzen.

Foto: Verein / Bericht: Siegener Zeitung vom 10.03.2016

 

   © 2006-18 SuS N. G. Home | E-Mail | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap