SuS > Pinwand
Home
Der Verein
Der Sportplatz
Pinwand
Senioren 2018/19
Junioren 2018/19
Archiv
Tischtennis
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Besucher
Gesamt:
612338
Letzten Monat:
4493
Diesen Monat:
2837
Gestern:
115
Heute:
1

SuS - Pinwand - Besondere Ereignisse und Artikel 

22.02.2013 - Jahreshauptversammlung des SuS Niederschelden 2013

SuS JHV 2013

Immerhin 93 wahlberechtigte Mitglieder folgten am Freitagabend der Einladung des Vorstands des SuS Niederschelden-Gosenbach zur Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus in Birken.

Rückblick: Das vergangene Jahr verlief für den SuS ausgesprochen erfolgreich. Die erste Mannschaft feierte nach einer guten Rückrunde den Aufstieg in die Landesliga. Im Laufe des Jahres verließen acht entscheidende Stammspieler den SuS, sodass eine komplette Neuausrichtung des Kaders notwendig wurde. Die zweite Mannschaft erreichte einen guten 3. Platz in der Kreisliga A und spielt auch aktuell vorne mit. Nach einigen Jahren konnte wieder eine dritte Mannschaft gemeldet werden, diese ist allerdings bis heute ohne Trainer unterwegs. Die Jugend des SuS war ebenfalls erfolgreich. Mit 14 gemeldeten Jugendmannschaften ist der SuS sehr gut aufgestellt. Viel Eigenarbeit steckte der Verein in Renovierungsarbeiten des Sportheims am Rosengarten.

Finanzen: Der 1. Vorsitzende des Vereins, Rainer Hofmann, informierte über den Etat des Vereins. Für einen Verein, der in der Landesliga mitmischt, seien die finanziellen Möglichkeiten, um junge Spieler für den SuS zu begeistern, gering. Der vorhandene Etat mitsamt Ein- und Ausgaben wurde von Hauptkassierer Thorsten Reeh vorgestellt, und nach dem Bericht der Kassenprüfer entlastete die Versammlung einstimmig Kassierer und Vorstand.

Ehrungen: Für 25-jährige Mitgliedschaft überreichte Rainer Hofmann die Vereinsnadel in Silber an Gerhard Seiler, Peter Dohms, Carsten Dohms, Rüdiger Dohms, Markus Hofmann und Thomas Neumann. Für 40 Jahre Vereinstreue wurden Martin Peter Jung und Hans-Jörg Pütz geehrt. Auf bereits 50 Jahre Mitgliedschaft im SuS blickten Hans Alfred Kill, Gerhard Jacob, Friedrich Jung, Roland Schneider und Peter Hennicke zurück. Für ihre besonderen Verdienste im Bereich der Jugendförderung und Vereinsarbeit wurde Jugendgeschäftsführerin Ortrud Hoffmann geehrt.

Wahlen: Rainer Hofmann steht weiter an der Führungsspitze des Traditionsvereins. Die Anwesenden sprachen ihm ein weiteres Mal das Vertrauen aus. Bei der Wahl zum 2. Vorsitzenden wurde Helmut Noll neu in das Vorstandsteam gewählt. Er ersetzt den bisherigen 2. Vorsitzenden Uli Boller. Hauptkassierer Thorsten Reeh erklärte seinen Rücktritt. Ein Nachfolger konnte auf der Versammlung nicht gefunden werden. Wiedergewählt wurden neben Rainer Hoffmann (1. Vorsitzender), Tim Spann (2. Vorsitzender), Georg Böcher (Geschäftsführer), Peter Gesell (Sportlicher Leiter).

Ausblick: Für die 1. Mannschaft des SuS hat der Klassenerhalt Priorität. Der Vertrag des bisherigen Trainers Gerhard „Fanja" Noll wurde auf eigenen Wunsch zum 28. Februar aufgelöst. Ab Sommer übernimmt Markus Urner die Mannschaft (die SZ berichtete). Rainer Hofmann bat in seiner Rede um mehr Motivation und Unterstützung des gesamten Vereins. Es müsse eine Kehrtwende geben in der immer weiter sinkenden Bereitschaft der Mitglieder, den Verein aktiv zu unterstützen. Dieses Problem sei im gesamten Verein wiederzufinden, mahnte der 1. Vorsitzende.

Bericht: Siegener Zeitung vom 25.02.2013

 

   © 2006-18 SuS N. G. Home | E-Mail | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap