SuS > Pinwand
Home
Der Verein
Der Sportplatz
Pinwand
Senioren 2018/19
Junioren 2018/19
Archiv
Tischtennis
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Besucher
Gesamt:
623234
Letzten Monat:
5478
Diesen Monat:
4156
Gestern:
83
Heute:
33

SuS - Pinwand - Besondere Ereignisse und Artikel 

11.03.2011 - Jahreshauptversammlung des SuS Niederschelden 2011

SuS JHV 2011 - Ehrungen

Der SuS Niederschelden hat das wohl sportlich turbulenteste Jahr seiner Vereins-geschichte hinter sich. „Unser Schiff ist jetzt wieder auf Kurs", freute sich der Vorsitzende Rainer Hofmann bei der Jahrestagung im Bürgerhaus Birken. Nachdem im letzten Jahr der Abstieg aller drei Seniorenmannschaften aus ihren Klassen erfolgte und eine „schlechte Stimmung" herrschte, sei nun die Misere vorbei. Trotzdem sei ein schweres Jahr mit vielen Trainerwechseln gewesen, resümierte der scheidende sportliche Gesamtleiter Jörg Linker anhand von sechs Trainerentlassungen in den letzten drei Jahren. Den beiden gestellten Anträgen des Vorstands folgten die 79 anwesenden Mitglieder und stimmten damit nicht nur einer Erhöhung des Mitgliederbeitrags zu, sondern auch der Streichung der bislang beitragsfreien Ehrenmitglieder.

Mitglieder: Die Anzahl der Mitglieder im Verein stieg um sieben auf 687.

Wahlen: Rainer Hofmann (1. Vorsitzender), Peter Gesell (2. Vorsitzender), Georg Böcher (Geschäftsführer) und Thorsten Reh (Kassierer) wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neuer Sportlicher Gesamtleiter wurde Stefan Duyck, der damit Jörg Linker ersetzt. Für Duyck, der zuvor den Posten des 2. Vorsitzenden begleitete, wurde Uli Boller in den Vorstand gewählt. Abgerundet wurden die Wahlen mit der Bestätigung von Dirk Schuppener (Abteilungsleiter Fußball Altliga), Otto Broich (Zeugwart) und Frank Debray (Pressewart) sowie dem Ehrenausschuss mit Günter Nöll (1. Vorsitzender), Adolf Kill (stellv. Vorsitzender) und den drei Beisitzern Günter Modi, Otto Simon und Herbert Müssener.

Ehrungen: Für 25-jährige Mitgliedschaft in Silber: Klaus Gotthardt, Herbert Müller sowie Peter und Frank Nebeling. 40 Jahre in Gold: Manfred Reinhardt, Dieter Falkenhain, Matthias Merzhäuser, Michael Solbach, Ulrich Imhof, Heiner Müller, Hans-Hermann Stahl und Herbert Alers.

Ausblick: Vorrangiges Ziel ist nicht nur der Verbleib der Seniorenmannschaften in ihren derzeitigen Klassen, sondern auch wieder der Aufstieg der 1. Mannschaft in die Landesliga. Zudem gelte es die erfolgreiche Jugendarbeit der über 200 Jugendlichen
weiter zu fördern. Gesellschaftlich wolle man wieder den Sportlerball und den Adventsmarkt durchführen. Nach der Sanierung des Schiedsrichterraums soll in diesem Jahr dann auch noch der Saal im Vereinshaus renoviert werden, um ihn wieder vermieten zu können.

Finanzen: Hauptkassierer Thorsten Reeh zog ein positives Fazit. Es wurde ein Plus im vierstelligen Bereich erwirtschaftet und damit exakt das Minus aus dem Vorjahr ausgleichen.

Protokoll zur Jahreshauptversammlung: >>
Foto: SuS / Text: Siegener Zeitung

 

   © 2006-18 SuS N. G. Home | E-Mail | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap