SuS > Archiv > Junioren 2012/13
Home
Der Verein
Der Sportplatz
Pinwand
Senioren 2018/19
Junioren 2018/19
Archiv
Senioren 2017/18
Junioren 2017/18
Senioren 2016/17
Junioren 2016/17
Senioren 2015/16
Junioren 2015/16
Senioren 2014/15
Junioren 2014/15
Senioren 2013/14
Junioren 2013/14
Senioren 2012/13
Junioren 2012/13
A-Junioren
A-Juniorinnen
B1-Junioren
B2-Junioren
C1-Junioren
C2-Junioren
D1-Junioren
D2-Junioren
E1-Junioren
E2-Junioren
E3-Junioren
F1-Junioren
F2-Junioren
F3-Junioren
Bambini
Senioren 2011/12
Junioren 2011/12
Senioren 2010/11
Junioren 2010/11
Senioren 2009/10
Junioren 2009/10
Senioren 2008/09
Junioren 2008/09
Senioren 2007/08
Junioren 2007/08
Tischtennis
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Besucher
Gesamt:
623236
Letzten Monat:
5478
Diesen Monat:
4158
Gestern:
83
Heute:
35

Junioren - Mannschaften Spielsaison 2012/13

Stefan Duyck, JugendleiterDie vorherige Saison endete, speziell in den Jahrgängen der A- und B-Jugend, leider nicht wie gewünscht.
Die A-Jugend startete mit guten Leistungen in die Bezirksligasaison, diese konnte leider nicht verwertbar umgesetzt werden, so dass viele Punkte liegen blieben. Die Rückrunde verlief desaströs und endete leider fatal, mit dem dann nicht unberechtigten Abstieg in die Kreisliga A.
Beide B-Jugend-Mannschaften belegten hintere Plätze in der Tabelle Kreisligen A und B, ein Abstieg konnte als Minimalziel verhindert werden.
Bei den jüngeren Jahrgängen konnte man sich über die Meisterschaften der D2 in der Kreisliga C und die E1 in der Kreisliga B freuen. Die übrigen Mannschaften, je nach Tabellenstand aus der Hinrunde, eingeteilt in die Kreisligen A bis C, spielten eine zufriedenstellende bis sehr gute Saison.
Die B-Juniorinnen schlugen sich beachtlich und konnten mit dem erreichten zufrieden sein.
Vor allem die Mannschaften der jüngeren Jahrgänge befinden sich noch in der Lernphase, aber auch hier haben die Mannschaftsverantwortlichen sehr gute Arbeit geleistet. Eine stetige Leistungssteigerung ist erkennbar und wird sich hoffentlich in der neuen Saison zeigen.
Für die nun beginnende Saison werden wir 15 Mannschaften „in`s Rennen" schicken. Hier wird es darum gehen, wie integrieren sich die Aktiven in die wieder neu formierte Mannschaft und ist eine Leistungssteigerung bzw. eine Fortentwicklung erkennbar.
Die Spielerinnen und Spieler zu führen, im speziellen in den älteren Jahrgängen, ist wahrhaftig keine leichte Aufgabe. Diese zu motivieren, neben der hohen schulischen Belastung oder auch der Arbeitsplatzausbildung, ist sicherlich keine einfache Aufgabe und längst nicht mehr vergleichbar zu der vorherigen Generation. Aber auch dieses zählt als Herausforderung und gilt es zu meistern.
Ich wünsche allen Mannschaftsverantwortlichen sehr viel Geschick bei der Erfüllung ihrer Aufgaben und erhoffe die Leistungsbereitschaft der Aktiven.
Ich bin davon überzeugt das dieses wie gewohnt gelingen bzw. eintreten wird.

Mit sportlichem Gruß,

Stefan Duyck, Jugendleiter


   © 2006-18 SuS N. G. Home | E-Mail | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap